24-04-2020

PlantoSys bietet Systemansatz für natürlich gesunde Erdbeerpflanzen

Wir haben völlig natürliche Produkte für die professionelle Landwirtschaft und den Gartenbau entwickelt. Die beste Pflege für Ihre Kulturpflanze kommt von unserer eigenen Pflanzenresistenz. Unsere Produkte helfen den Pflanzen, diese Widerstandsfähigkeit aufzubauen.

Für den Erdbeeranbau empfehlen wir, mit ArgicinPlus von innen heraus zu beginnen. Dieser Biostimulant enthält unter anderem Weidenrindenextrakt. Die Stoffe aus diesem Extrakt tragen dazu bei, die Widerstandskraft der Erdbeerpflanze zu stärken, da sie die Produktion von Immunproteinen stimuliert. Die Regeneration wird dabei verbessert und die Pflanzen werden gesünder, vitaler und robuster.

Wenn die Stecklinge in eine ArgicinPlus-Lösung getaucht werden, wurzeln sie schneller und entwickeln sich zu einer homogeneren Kultur. Untersuchungen zeigen, dass dies zu einer Verbesserung der Verwurzelung und einem kontinuierlichen Wachstum von bis zu 40% führen kann (sowohl June-Carrier als auch Transit-Carrier). Das Ergebnis sind weniger Ausfälle bei der Produktion von Tray-Pflanzen und Wartebeetpflanzen, weniger Stress durch Umwelteinflüsse und damit bessere Pflanzen für den Produktionsanbauer.

Zusätzlich zum Eintauchen der Stecklinge in ArgicinPlus kann SalicylPur während der Kultivierung gesprüht oder getropft werden. Die Anwendung von SalicylPur - das auch Weidenrindenextrakt enthält - führt zu mehr und schwereren Früchten.

Verstärken Sie die pflanzeneigene Abwehr Ihrer Erdbeerernte von außen mit Cuprum oder dem Ds-Mix.

Unser Produkt Cuprum enthält Mikro-Kupfer. Kupfer braucht eine Pflanze im Prozess der Proteinproduktion. Diese Proteine helfen der Pflanze im Falle eines Angriffs durch Krankheitserreger vital zu bleiben. Die Behandlung einer Kulturpflanze mit Ds-Kalk und ManZincum (unserem Ds-Mix) zusätzlich zu Cuprum macht die Pflanze robuster und härter.

Die Vorteile der PlantoSys-Produkte in Ihrem Erdbeeranbau

Die Wirkung unserer 100% natürlichen Produkte ist in der Praxis erwiesen. Für alle unsere Produkte: keine Rückstände, Wachstumshemmung und Wiederbetretungsvorschriften. Es besteht keine Notwendigkeit, dass bei der Ernte eine Wartezeit einzuhalten ist.

Christian Berg

Ihr Berater für Süddeutschland und Österreich

Christian Berg

Alwin Scholten

Ihr Berater für Norddeutschland

Alwin Scholten