Argentum

Argentum

Argentum ist ein EG-DÜNGEMITTEL und enthält ausschließlich Stickstoff in Form von Harnstoff und Mikro-Silber. Wird Argentum mit SalicylPur gespritzt, verstärkt sich der Effekt von SalicylPur. Auch z. B. bei Crazy Roots kann Argentum verwendet werden.

Darüber hinaus eignet sich das Produkt für Freilandkulturen im Herbst, wenn die Pflanzenaktivität stark abgenommen hat und der Einfluss von SalicylPur keinen Effekt mehr hat. Es kann etwa in Kombination mit Cuprum während des Blattfalls in Steinobst verwendet werden.

Dosierung

  • 20 ml Argentum/100 Liter Wasser (Mindestmenge: 100 ml/ha). Die Dosierung variiert je nach Situation. Fragen Sie uns bitte um Beratung.
  • bei Unterglaskulturen mit Befall in Blumen (Erwinia in Erdbeeren) alle zwei Tage 60 ml Argentum/ha mit LVM

Spritzintervall

alle 7 bis 10 Tage (auch möglich mit LVM und Vernebelung).

Vorteile und Tipps

  • Keine Rückstände, keine Wachstumshemmung.
  • Argentum kann mit neutralen und basischen Präparaten kombiniert werden.

ähnliche Produkte

Alwin Scholten

Ihr Berater für Norddeutschland

Alwin Scholten