Cuprum

Cuprum

Ein einfaches EG-DÜNGEMITTEL mit Mikrokupfer. Kupfer wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Pflanzen aus. Mit einem halben Liter Cuprum (enthält 5 g Mikrokupfer) kann ein ganzer Hektar gespritzt werden. Dadurch ergeben sich große Einsparungen, z. B. im Vergleich zu Kupferoxychlorid. Es entstehen keinerlei Rückstände, keine Wachstumshemmung und Wiederbetretungs- oder Sicherheitsvorschriften bei der Ernte sind kein Thema. Neben Ds-Kalk und ManZincum ist Cuprum einer der Bestandteile des sog. Ds-Mix.

Dosierung

  • Alleinverwendung: 100 ml Cuprum/100 Liter Wasser (Mindestmenge: 500 ml/ha)
  • Mischung mit Fungiziden oder anderen PlantoSys-Produkten: 250 ml/ha
  • auch in Kombination mit Ds-Kalk und ManZincum: 250 ml/ha

Spritzintervall

Alle 7 bis 10 Tage spritzen, LVM-Ausbringung oder Vernebelung.

Vorteile und Tipps

  • in Kombination mit ManZincum und Ds-Kalk ergibt sich unser Ds-Mix, der speziell dafür geeignet ist, damit sich die Robustheit der Pflanzen bei Befall von  Drosophila suzukii verbessert.
  • Vom Pflanzenschutzunternehmen Biobest getestet: In Kombination mit Ds-Kalk und ManZincum (Ds-Mix von PlantoSys) ergeben sich keine schädlichen Auswirkungen auf Nützlinge.
  • Gemeinsam mit ArgicinPlus (oder Algicin) ermöglicht Cuprum eine möglichst umfassende Verbesserung der Vitalität der Pflanzen.
  • Kupfer wirkt sich allgemein positiv auf z.B. Enzyme zur Stickstoffumwandlung aus.
  • Cuprum kann mit neutralen und basischen Präparaten kombiniert werden.

ähnliche Produkte