Clavibacter

Erreger einer bakteriellen Welke (auch: Bakterienkrebs), die an Tomatenpflanzen schwere Schäden verursachen kann. Die Bakterien können durch Saatgut, Jungpflanzen, Früchte, Wasser oder der Arbeit in den Kulturen übertragen werden und im Boden oder Substrat zurückbleiben.

Empfohlene Produkte:

Diese bakterielle Tomatenwelke lässt sich am besten vermeiden, indem die Regeneration und Vitalität der Pflanze verbessert wird. Dosieren Sie dazu SalicylPur über den B-Tank. Außerdem empfehlen wir eine LVM-Behandlung mit Argentum.

Eine gute, aber etwas aufwändigere Alternative ist eine Spritzbehandlung mit Algicin® oder Argicin®Plus.

Die Untersuchungseinrichtung Groen Agro Control hat bei einem Laborversuch festgestellt, dass Clavibacter auf diese Weise um mehr als 99 % weniger aufgetreten ist. Gern nehmen wir Kontakt mit Akteuren auf, die diese Erkenntnisse in die Praxis umsetzen möchten.